Wissensraum Berlin 2011 Druckbutton anzeigen?

Berlin hat auf dem Weg in die Wissensgesellschaft eine eigene Kultur des Wissens entwickelt. Lebenslanges Lernen und ein bewusster Umgang mit der Ressource Wissen sind Berlins Grundlage für eine lebenswerte, leistungsfähige und nachhaltige Wissensgesellschaft. Vielfältige Wissenspartnerschaften sind entstanden und bereichern die Gesellschaft.

Vom 27. August bis 8. September fand der „Wissensraum Berlin 2011“ vor dem KOSMOS in der Karl-Marx-Allee statt. Die Veranstaltungsreihe und die dazugehörige öffentlich zugängliche Ausstellung ermöglichten einen vielseitigen Blick auf die Berliner Wissensgesellschaft. Neben Zukunftstechnologien wie Optik- und Mikrosystemtechnik, Elektromobilität oder Biotechnologie stellte der Wissensraum auch den Bereichen Bildung und Beruf eine neuartige Plattform sich zu präsentieren zur Verfügung. Die gut besuchten Fachvorträge in Kombination mit Wochenendveranstaltungen für die ganze Familie boten den Berlinern ein abwechslungsreiches Programm.

Nach Abschluss des „Wissensraumes Berlin 2011“ lässt sich ein zufriedenstellendes Fazit ziehen. Die verschiedenen Partner und Initiativen, welche durch ihre Mitwirkung zum erfolgreichen Gelingen beigetragen haben, nutzten die Chance, sich im öffentlichen Raum zu präsentieren, untereinander zu vernetzen und dadurch einen aktiven Beitrag zur Stärkung des Wissensstandortes Berlin zu leisten.

Das C & Q Bildungszentrum Haberhauffe dankt allen Beteiligten für Ihre Unterstützung und freut sich auf eine Fortsetzung der Wissenspartnerschaften.

 

 

 


eu esf zusatz rechts esf-2009 be berlin

Gefördert durch die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds (ESF)